News


16.10.2018

Bei uns steht zurzeit Absetzer führig machen, Zaun auf und ab

bauen, umtreiben und Wasserfässer befühlen auf dem Plan.

Kapitalist, Creta und Dirndel sind immer noch nicht richtig führig für den

Hochheimer Markt. Dabei darf die "normale" Arbeit natürlich nicht vergessen werden.

Grade jetzt wo es früher dunkel wird, ist das nicht immer eine leichte Aufgabe.

09.10.2018

Die ersten Absetzer werden grade zahm und führig gemacht.

Leider müssen wir uns wie jedes Jahr von einigen trennen. Die jenigen

die leider gehen müssen, haben wir unter Verkaufstiere gestellt.

Falls Sie ein anderes Tier haben wollen, sprechen Sie uns an.

Vielleicht geben wir aus dieses ab.

Haben Sie Interesse? Wir feuen uns über jeden Besuch.

06.10.2018

Alle Jahre wieder fahren wir zur Robustrinderschau nach

Battenfeld, leider dieses mal nur mit einem Tier.

Mehr unter Tierschauen.

03.10.2018

Heute stand für unsere Kälber und Mütter das Absetzen an.

Auch wenn dies am Anfang nicht immer ganz so schön für beide Seiten ist,

muss das auch gemacht werden. Die Kälber von Eva und Dahlia

haben wir noch nicht Abgesetzt, da beide erst später geboren sind.

Unsere weiblichen Kälber haben wir mit Dahlia zusammen gestellt.

Bei unseren männlichen Kälber läuft Kayno mit. So haben beide Herden

ein Leittier. Alles hat ganz gut geklappt.

02.10.2018

Unsere kleinsten durften heute "Model" spielen, denn es

wurde dringend Zeit für neue Bilder. Auch wenn es dem

ein oder anderem nicht so gefallen hat, sind es tolle Bilder geworden.

25.09.2018

Schon nächste Woche geht es für uns zur Robustrinderschau nach

Allendorf Eder. Für Polly und Dolly steht derzeit noch führ Training an.

Ansonsten ist es ruhig bei uns, allen Tieren geht es gut.

22.09.2018

Zwei anstrengende, aber schöne Tage gehen zu Ende.

Wir sind mit der Vorstellung und der Plazierungen unserer Tiere zufrieden.

Aber mehr unter Tierschauen.

20.09.2018

Gestern haben wir die Nachricht bekommen, dass die Blutuntersuchung bei

beiden Tieren negativ ist und auch der Amtstierarzt hat das ok gegeben.

Heute haben wir beide in den Stall geholt, den Hänger und das

Auto gepackt. Sodass wir Morgen um 6 Uhr los fahren können.

15.09.2018

Wir haben uns entschieden unsere Ernte Maschinen für den Winter

fertig zu machen. Durch die Wetterbedingungen wäre ein zweiter

Schnitt nicht möglich gewesen, also brauchen wir die Maschinen

nicht mehr. Waschen, einfetten und sie so rangschieren das

alle unter Dach stehen.

11.09.2018

Und weiter gehen die Vorbereitungen für nächste Woche. Heute

wurde bei Cathinka und Ivanna die Blutprobe gezogen. Beide

haben es super prav mit gemacht.

09.09.2018

Wir haben uns entschieden Coco mit Ihrem weiblichem Kalb Charlie zu

verkaufen. Coco ist eine ruhige, Halfterführige und Schauerfahrene Kuh.

Sie hat als Färse zwei 1a Plätz belegt. Charlie ist gut entwickelt.

06.09.2018

 

Den Traum von eignen Bauernhof
finden viele Menschen doof.
Doch fernab von Straßen und Verkehr
da genießt man es dann sehr.
Gute Luft und sehr viel Ruh
lebt man in der freien Natur.
Mit Tieren und mit viel Tamtam
macht man oft den Hampelmann
zwischen Kuh und Schwein
schnell hin und her
versorgt man noch den Esel, bitte sehr.

 

05.09.2018

Bei uns ist es endlich einwenig ruhiger geworden. Bis auf Wasserfässer

fühlen, Heu auf die Weide fahren und die Tiere auf die

Bundesschau vorbereiten steht nicht viel an.

Auch so ist es mal schön.

01.09.2018

Nun haben wir schon September und es sind nur noch drei Wochen bis

zur Bundesschau in Erfurt. Mittlerweile laufen Cathinka und Ivanna

super am Halfter. Wir freuen uns schon alte und auch neue

Gesichter zu sehen.